Samstag, 27. Oktober 2012

Gratis Proben

Ihr habt bestimmt schon mal gehört, dass man Proben anfordern kann. Ich habe dann mal die Idee umgesetzt und an vielen Kosmetikfirmen geschrieben, die mich sehr neugierig gemacht haben (oft gibt es auf ofiziellen Seiten Kontaktfomulate, die man nur ausfüllen muss).
Man muss einfach freundlich und kreativ sein und schreiben, dass man sich von deren Marke überzeugen lassen will.
Ganz einfach.
Texte zu kopieren würde ich nicht empfehlen.
Mein Briefkasten wurde in den letzten Tagen regelrecht überfüllt!
Es ging sogar so weit, dass die Botin an die Tür klingeln musste. Mit der Begründung, dass nichts mehr reinpasst.
Es kommt Euch so vor, als sei es Weihnachten.

Probiert es selbst einfach mal aus :)

Kommentare:

  1. Werde ich direkt ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  2. wow echt cool!
    ich verfolge dich jetzt. du mich vlt auch?

    www.olgas-testseite.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Ganz ehrlich : Die Hälfte von den Proben interessiert dich doch sicher garnicht wirklich bzw. du bist nicht von den Marken überzeugt oder hast je in Erwägung gezogen, die Produkte zu kaufen bevor du die Proben angefordert hast. Und das finde ich einfach richtig frech. Die Firmen werden immer misstrauischer oder haben am Ende vielleicht kein Kontingent für Jemanden, der sich wirklich eine Probe wünscht, weil er sich von dem Produkt wirklich überzeugen will, weil er z.B. nicht weiß, ob er etwas Bestimmtes verträgt oder nicht.

    LG
    Elly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finds echt schade, dass du so denkst. Gleichzeitig ist es auch richtig dreist von dir, mir sowas zu unterstellen. Man bestellt schließlich Proben, um Marken
      und Firmen kennen zu lernen.

      Löschen

Danke für dein Kommentar!